Nur wenige Krankheiten in der heutigen Welt sind so gefürchtet wie Krebs. Die Leute glauben, dass es zufällig zuschlägt, und es gibt wenig, was sie tun können, um sich selbst zu schützen. Glücklicherweise gibt es viele Schritte in Ihrem Leben, die Ihr Risiko, an dieser Krankheit zu erkranken, drastisch verringern. Selbst wenn Sie genetisch dazu neigen, an Krebs zu erkranken, können Sie Maßnahmen ergreifen, um sich selbst zu schützen und Ihre Risiken zu minimieren.

Der erste Schritt ist zu verstehen, was Krebs ist. Krebs ist eine Erkrankung, die sich in den meisten Bereichen des Körpers bilden kann. Einfach ausgedrückt, Krebs tritt auf, wenn sich die Zellen Ihres Körpers schnell und unregelmäßig zu vermehren beginnen und in einem Bereich des Körpers einen sogenannten Tumor verursachen. Die Krebszellen können in andere Körperteile metastasieren. Dies bedeutet, dass krebsartige Zellen den ursprünglichen Tumor abbrechen und in andere Bereiche des Körpers gelangen, was zu noch mehr Tumoren führt. Sobald Krebs metastasiert ist, wird es viel schwieriger, ihn effektiv zu behandeln.

Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich, welche Schritte Sie unternehmen können, um zu verhindern, dass Krebs Ihren Körper übernimmt. Eine der besten Möglichkeiten, um zu verhindern, dass die Zellen Ihres Körpers krebsartig werden, ist die Entgiftung Ihres Körpers. Im Körper eingeschlossene Toxine schaffen die perfekte Umgebung für die Entwicklung und das schnelle Wachstum von Krebs.

Die Entgiftung kann durch viele Methoden erreicht werden. Eine einfache Möglichkeit zur Entgiftung besteht darin, täglich 2 Unzen frischen Weizengrassaft zusammen mit viel zusätzlichem Wasser einzunehmen. Dadurch werden viele schädliche Toxine entfernt, die in Ihrem System verbleiben und nur darauf warten, ernsthafte Gesundheitsprobleme zu verursachen. Sie sollten dies mindestens drei Monate lang fortsetzen, damit alle Toxine gespült werden können. Weizengras macht den Körper viel alkalischer und Krebs kann in stark alkalischen Umgebungen nicht überleben. Eine Entgiftung ist jedoch unglaublich vorteilhaft, wenn Ihre Ernährung schlecht ist und sich inkonsistente Toxine wieder ansammeln und Sie wieder da sind, wo Sie begonnen haben. Erwägen Sie, Weizengras zu einer dauerhaften Ergänzung Ihrer Ernährung zu machen und den nächsten Schritt unten zu unternehmen.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist eine hochwirksame, vorbeugende Maßnahme gegen Krebs. Es ist klar, dass eine sehr schlechte Ernährung, gefüllt mit verarbeiteten Fetten und Chemikalien, extrem hart für den Körper ist. Die ungesunden Fette und Chemikalien, die in einer schlechten Ernährung verbraucht werden, lassen die Zellen schwach und schließlich krebsartig werden. Wenn Sie Ihren Körper mit gesunden, natürlichen Lebensmitteln füttern, fühlen Sie sich nicht nur deutlich besser, sondern haben auch ein viel geringeres Risiko für viele Krankheiten, einschließlich Krebs.

Eine gute Ernährung hat viel rohes Obst und Gemüse zusammen mit einer guten Auswahl an gesundem Fleisch wie Fisch und Huhn. Sie sollten verarbeitete Fette, die so häufig in Fast-Food-Betrieben verwendet werden, unbedingt vermeiden. Diese Fette sind unglaublich ungesund und erhöhen Ihr Risiko für schwere Krankheiten drastisch.

Als nächstes folgt in der Krebsprävention ein stetiger Trainingsplan. Körper, die regelmäßig trainiert werden, sind einfach viel gesünder und krankheitsresistenter als sitzende Körper. Wenn Sie es ernst meinen Wenn Sie Krebs vorbeugen, werden Sie dies nicht leicht nehmen. Übung wirkt Wunder für Ihre körperliche Gesundheit. Es stärkt Ihr Immunsystem und macht jeden Teil Ihres Körpers effizienter und gesünder.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einen Großteil Ihres Lebens sesshaft waren. Beginnen Sie einfach noch heute mit dem Training und fahren Sie für den Rest Ihres Lebens fort. Wenn Sie dies regelmäßig tun, werden Sie schnell an die heilenden Fähigkeiten von Bewegung glauben. Fangen Sie klein an und arbeiten Sie sich bis zu 30 Minuten am Tag, 5 Tage die Woche. Wenn Sie aufgrund von Gelenkschmerzen Schwierigkeiten beim Sport haben, versuchen Sie es mit Schwimmen. Wenn Sie im Wasser trainieren, wird Ihr Gelenk größtenteils entlastet. Finden Sie einfach einen Plan, der für Sie funktioniert, und halten Sie sich religiös daran.

Nachdem Sie Ihren Körper entgiftet, Ihre Ernährung verbessert und regelmäßig trainiert haben, müssen Sie sich nur noch einiger weiterer Dinge bewusst sein. Achten Sie auf zu viel Sonne. Menschen, die sich häufig bräunen, entwickeln häufiger Hautkrebs. Dies bedeutet nicht, dass Sie sich niemals bräunen oder in der Sonne sein sollten. Es bedeutet einfach, es nicht zu übertreiben.

Seien Sie sich der umweltbedingten Ursachen von Krebs bewusst. Radongas, Asbest und alles Radioaktive erhöhen Ihr Krebsrisiko erheblich. Achten Sie einfach auf die Gefahren, in deren Nähe Sie möglicherweise leben, und gehen Sie entsprechend damit um.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, bereits Krebs hat, können Sie Folgendes tun, abgesehen von den Empfehlungen Ihres Arztes. Beginnen Sie mit der Einnahme von 2 Unzen Weizengras pro Tag zusammen mit 3 Unzen VIBE von Eniva. Dies wird die Fähigkeit Ihres Körpers, den Krebs abzuwehren, enorm steigern.

Vierhundert Fälle von Krebs im Endstadium vier sind in Remission gegangen oder mit sehr hohen Dosen von Vibe vollständig verschwunden. Das Weizengras stärkt und verstärkt die Wirkung dieser Behandlung, indem es den Blutsauerstoffgehalt erhöht und den Körper alkalisiert.
Wenn Sie das, was Sie hier gelesen haben, in die Praxis umsetzen, werden Sie mit einem lebendigen, gesunden Körper belohnt, der sein Bestes gibt und gegen Krebs und andere lebensbedrohliche Krankheiten resistent ist.