Chemotherapie ist die Behandlung oder Therapie, die hauptsächlich zur Heilung von Krebs eingesetzt wird. Es bezieht sich auf ein starkes Medikament, das Krebszellen abtöten und deren Produktion verhindern kann. Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die verwendet werden, um die Therapie abzuschließen, und es ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Sogar das Wort Chemotherapie gibt einem Patienten Gänsehaut.

Hier sind einige Fakten zu dieser Therapie, von denen Sie nicht wussten, welche Sie lernen sollten. Also, lasst uns den Vorhang aus ihnen herausziehen.

Sie müssen keine Nacht im Krankenhaus verbringen: Ja, die meisten Menschen wissen nicht, dass sie nach einer Chemotherapie zu ihrem Haus zurückkehren können und kein Bett im Krankenhaus buchen müssen über Nacht. Es hängt jedoch völlig vom Zustand des Patienten ab und davon, welche Art von Krebs er hat und welche Medikamente verwendet werden, um ihn zu heilen.

Chemopharmaka sind in Form von Pillen oder Hautcreme erhältlich: Nein, wir lügen nicht, es ist eine unbestreitbare Wahrheit, dass Sie eine Chemotherapie in Form von Pillen oder Hautcremes einnehmen können. Aber auch hier hängt es völlig von Ihrem aktuellen Zustand ab. Es funktioniert nur bei einigen Patienten und Sie müssen diesbezüglich Ihren Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen können variieren: Die Chemotherapie hat ein Dutzend Nebenwirkungen, die jedoch von Patient zu Patient unterschiedlich sind. Dies liegt daran, dass das in der Behandlung verwendete Medikament bei jedem unterschiedlich reagiert. Sie können diesbezüglich mit Ihrem Arzt sprechen.

Moderation in Ihrer Ernährung ist ein Muss: Die Chemotherapie hat einige starke und negative Auswirkungen auf den Körper des Patienten. Daher müssen sie ihre Ernährung entsprechend moderieren, um zu verhindern, dass sie mit den nachteiligen Auswirkungen in Kontakt kommen. Sie sollten Ihren Arzt bitten, eine Diätkarte gemäß Ihrer Erkrankung zu erstellen, damit Sie nur gesund sind, die Ihre Energie für die Bewältigung einer der schwierigsten Situationen geben.

Chemotherapie wird bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt: Die Chemotherapie ist ein Medikament, das nicht nur zur Heilung von Krebs, sondern auch bei einer Reihe anderer Krankheiten, einschließlich Knochenmark- oder Stammzelltransplantation, und zur Behandlung eines überaktiven Immunsystems eingesetzt wird.

Wie viele der oben genannten Fakten sind Ihnen bereits bekannt? Wenn Sie weitere Fragen zur Therapie haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um zu erfahren, wie die Behandlung oder Therapie auf Ihren Körper reagieren wird.